Sanieren Blog

10. September 2014

Toilette sanieren: Tipps für Design und Funktion des stillen Örtchens

Geschrieben von Katharina in Allgemein

Die eigene Toilette wird bei Badsanierungen oftmals vernachlässigt und auch noch nach mehreren Jahrzehnten der Benutzung weiterhin von den Besitzern verwendet. Diese passt jedoch schon längst nicht mehr in ein modernes, saniertes Badezimmer und besitzt zudem nicht den Komfort, den heutige Toiletten mit sich bringen. Dabei ist es ganz einfach, auch nur die Toilette anstelle des ganzen Bades zu sanieren und auch das Gäste-WC kann nach einigen Jahren eine Rundum-Erneuerung erhalten.

Umbau leicht gemacht

Besitzt man noch ein altes Stand-WC, so fällt der Umbau auf ein neues und hygienisches Wand-WC besonders einfach aus. Einbaugestelle oder komplette Montagesätze aus dem Baumarkt vereinfachen den Umbau ungemein. Am einfachsten funktioniert der Umbau bei einem Stand-WC mit horizontalem Abgang. Ob die eigene Toilette über einen horizontalen Abgang verfügt, erkennt man daran, dass der Abfluss direkt über die WC-Schale in die Wand geleitet wird. Somit eignet sich der Umbau vor allem für Heimwerker, die bereits etwas handwerkliches Geschick mitbringen.

Bei einer Badsanierung verursacht die Toilette übrigens den geringsten Kostenaufwand. Modelle aus Sanitärkeramik sind im Handel bereits für 60-80 Euro erhältlich. Diese sind unter anderem in den meisten Mietwohnungen vorzufinden und gelten als Klassiker unter den Toiletten. Ab einem Preis von 300 Euro aufwärts bekommt der Kunde bereits ein WC mit einem innovativen Spülsystem, welches mithilfe einer Fernbedienung gesteuert werden kann. Zudem kann die Sitzhöhe nach Belieben angepasst werden. So wird ein optimaler Komfort auf dem stillen Örtchen gewährleistet.

Gestaltungsmöglichkeiten

Um das Badezimmer optisch zu etwas Besonderem zu machen, kann man besonders mit einer kreativen Gestaltung punkten. Dabei kann beispielsweise der WC-Waschtisch ein optisches Highlight darstellen. Insbesondere runde Formen bieten weiche Akzente und nebenbei noch einen größeren Bewegungsspielraum. Auch Design-Toiletten-Deckel und eine Absinkautomatik sorgen für Atmosphäre und Komfort im Badezimmer. Moderne Fliesen, diverse Grünpflanzen und eine dezente Beleuchtung schaffen ein Ambiente zum Wohlfühlen und Entspannen. Durch die Wirkung von modernsten Stilelementen kann dem eigenen Bad eine hervorragende Strukturierung verpasst werden.

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: