Sanieren Blog

1. Oktober 2013

Was bei einer Gäste-WC Sanierung zu beachten ist

Geschrieben von Julia in Innensanierung

Gäste-WCs sind häufig sehr klein und bei der Erstausstattung, beispielsweise eines Einfamilienhauses, finden sie nicht immer die gleiche Beachtung wie das Hauptbad. Spätestens vor der nächsten Sanierung wächst bei den Bauherren jedoch das Bedürfnis, ihren Besuchern zukünftig auch im Gäste-WC ein ansprechendes Ambiente zu bieten. Der Weg zu diesem Ziel unterscheidet sich allerdings wesentlich von der Einrichtung eines großen Badezimmers, wenn das Gäste-WC zwar klein ist, aber dennoch funktionell und geschmackvoll gestaltet sein soll.

Die Vorbereitung auf dem Weg zum schönen Gäste-WC

Jedes Gäste-WC hat einen anderen Grundriss. Die Planung beginnt deshalb auf dem Papier, auf dem Form und Bemaßung, aber auch die Tür und wenn vorhanden, das Fenster, eingetragen werden. In diese Zeichnung gehört außerdem die Lage des Abwasseranschlusses, denn dort muss die Toilette ihren Platz finden, um nicht mit unnötigen Vorwänden weiteren Platz zu verlieren.

Ist die räumliche Planung abgeschlossen, lohnt sich der Gang in verschiedene Badstudios und Fachmärkte, um sich Anregungen zu platzsparenden Eck-Varianten der Sanitärkeramik zu holen. Auch die Form funktioneller Badmöbel kann bei bewusster Auswahl auf die Größe des Gäste-WC reduziert werden, so bieten sich besonders schmale und hohe Schränke an. Die effiziente Planung, nicht nur im Hauptbad, lässt dabei selbst bei wenig Platz einen wesentlichen Handlungsspielraum.

Ausstattung des Gäste-WC

Die Toilette ist selbstverständlich wichtigste Voraussetzung und zu ihr gehört zumindest ein kleines Handwaschbecken. Lässt es die Größe der Räumlichkeit zu, ist aber auch der Einbau einer Dusche empfehlenswert. Die Kalt- und Warmwasserverlegung sowie die Abwasseranschlüsse sollte ein Klempner übernehmen. Beim Anschluss in Eigenregie ist darauf zu achten, dass sich die Elektroanlage nicht im vorgeschriebenen Schutzbereich einer Dusche befinden darf – im Zweifelsfall sollte immer ein Fachmann zurate gezogen werden. Die Fliesenlegerarbeiten in Klebetechnik hingegen sind für den versierten Heimwerker selbst umsetzbar. Mit einer gezielten Planung und geschmackvollen Gestaltung wird das Gäste-WC so zum Hauptbad im Miniformat.

Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: